Heilpraktiker Schule

In dem Ausbildungsziel der ganzheitlichen Psychotherapie wird die Möglichkeit geschaffen eigenverantwortliche Psychotherapie im Rahmen des Heilpraktikergesetzes zu betreiben. Die umgangssprachliche Bezeichnung dafür ist der sogenannte „kleine Heilpraktiker“, der sich als psychologischer Berater oder als heilpraktischer Psychotherapeut versteht. Unter Beachtung der Grenzen, die uns das Heilpraktikergesetz vorschreibt, gibt es eine Vielzahl von alternativen Behandlungsmethoden, die wirksam die schulmedizinischen  Möglichkeiten ergänzen.

Wir bieten eine zweijährige Heilpraktikerausbildung an, die zur Ablegung der Überprüfung beim Gesundsheitsamt vorbereitet. Der Unterricht ist dabei in erster Linie auf dem Erfolg in der amtsärtzlichen Überprüfung ausgelegt. Darüber hinaus werden Einführungen in verschiedene Therapieverfahren gegeben. Durch enge Zusammenarbeit mit dem Heilpraktikerverband BDH, wird die Verbindung zur Berufspraxis des Heilpraktikers gepflegt und hergestellt.

« »

Umgang mit dem Biotensor Fortbildung

Umgang mit dem Biotensor

Für viele wichtige Entscheidungen und Klärungen benötigen wir zusätzliche Informationen, die wir auf üblichen Wegen nur schwer erlangen können. In diesen Fällen können die Techniken der Radiästhesie mit Hilfe des Biotensors oder des Pendels eine äußerst wertvolle Hilfe sein. Die Radiästhesie stellt über das Instrument des Biotensors eine Verbindung zu den Quellen des Unterbewußtseins im Menschen selber her. Ein Pendel oder der Biotensor sind keine magischen Instrumente, sondern lediglich Anzeiger der unterbewußten Antworten.

Datum: 26. November 2017 (Sonntag)
Uhrzeit: 10:00 – 17:00 Uhr
Telefon: 08122-84277
E-Mail: gerdkohlmann@freenet.de